„Fighting is the best thing a man can have in his soul.“

You are currently viewing „Fighting is the best thing a man can have in his soul.“
  • Beitrag veröffentlicht:30. Januar 2022
  • Lesedauer:3 min Lesezeit

Zu kämpfen oder in seinem Leben einmal gekämpft zu haben, ist eine der besten und wichtigsten Erfahrungen, die Mann und auch Frau machen kann und sollte!

Der Kampf um den Sieg im Teamsport, der Kampf gegen eine vermeintlich unbezwingbare Route beim Klettern, der Kampf um seine Stellung in der Familie oder Gesellschaft…

All dies sind schon Kämpfe die unwahrscheinlich wichtig für unser Werden sind, die wir immer wieder ausfechten müssen – egal in welchem Alter. Um so früher wir lernen mit Herausforderungen, Hindernissen und auch Rückschlägen adäquat fertig zu werden, desto besser.

Das wirklich richtige Kämpfen, der Zweikampf auf seine ursprünglichste Weise unserer Geschichte – sei es der Faustkampf, der Ringkampf oder die Königsdisziplin, der Frei- oder Allkampf (MMA) – birgt jedoch die wertvollsten und tiefgreifendsten Erfahrungen für uns.

Keiner anderen Tätigkeit folgt so viel Bewusstsein über die eigene Resilienz, die eigene Wirksamkeit! Zu erkennen das wir nicht aus Zucker sind, das wir erlernen können uns zur Wehr zu setzen, auch wenn keine höhere Instanz mehr helfen kann. Unsere tiefsten Ängste zu erkennen, unsere Scham zu überwinden und unsere Grenzen auszuloten, ist etwas so wertvolles für unsere Selbstwirksamkeit.

Wer einmal gekämpft hat, ob im Training oder Wettkampf, zehrt am Ende des Tages so unfassbar viel für alle anderen Lebensbereiche daraus. Eine intensive Auseinandersetzung mit Kampf- und körperlicher Leistungsfähigkeit, ist etwas was unserer Gesellschaft und vor allem unseren Kids so unfassbar fehlt!

Neben dem klassischen Glaubenssatz: „Haus gebaut, Kind gezeugt, Baum gepflanzt.“, welcher für die meisten Menschen in unserer Zeit schon nicht mehr wahr werden wird, ist eine grundlegende physische Ausbildung des Körpers und der eigenen körperlichen (Wehr-) Fähigkeiten, in meinen Augen unabdingbar.

Was meint Ihr, welche Erfahrungen können dem Kämpfen nahe kommen?

Bleibt auf dem rechten Pfad! 😉
Rainer

Schreibe einen Kommentar